Poderi val Verde (Toskana Italien)

Poderi val Verde (Toskana Italien)

Ende Mai 2019 haben wir zusammen mit 13 weiteren Personen rund um OX-Bow einen etwas größeren Ausflug in die Toskana unternommen.
Sandra und ich haben zusammen mit 6 weiteren Schützen die Fahrt auf 2 Tage verteilt und in Mals / Südtirol einen Zwischenstopp eingelegt.

Weiterlesen

3D Parcours Kummersklinge

3D Parcours Kummersklinge

Dieser Bericht ist etwas anderes als meine üblichen Parcousberichte. Anders, weil es ein Bericht über die Eröffnung des Parcours ist.
Der Bogensportverein Kummersklinge e.V. hat einen Tag bevor der Parcours der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde einige Schützen zur Eröffnung, und um den Parcours zu testen, eingeladen.

Weiterlesen

OX-Bow 3D Parcours Jagsthausen (zweite Auflage)

OX-Bow 3D Parcours Jagsthausen (zweite Auflage)

Ich habe ja schon einmal einen Bericht über den Parcours von OX-Bow in Jagsthausen geschrieben. Das war am Anfang meiner Bogensportlaufbahn und als ich diesen vor einigen Wochen nochmals gelesen habe, musste ich doch schmunzeln und habe mir dann gedacht, dass es Zeit für eine Neuauflage ist. Und hier ist er nun.
Um es vorweg zu nehmen, OX-Bow ist mein Stammparcours und hier trainiere ich mehrmals in der Woche.
Ich schreibe nur über den Parcours. Die Halle in der man auch bei schlechtem Wetter trainieren kann lasse ich außen vor. Die Anmeldung geht, wie auf fast allen Parcours problemlos, einfach den Anmeldebogen ausfüllen und zusammen mit dem Geld in einen Umschlag stecken und in die Kasse werfen.  Bei OX-Bow gibt es 4 Pflöcke. Gelb für Anfänger und Kinder, rot für Fortgeschrittene, blau für „Profis“ und orange für Compound Schützen. Am ersten Ziel wird dann auch gleich klar warum bei OX-Bow zwischen Fortgeschritten und „Profis“ unterschieden wird. Jochem, der Chef von OX-Bow, mag es schwierig und stellt gerne Schüsse, die sehr weit sind oder ein sehr enges Schussfenster haben. Genau so ein Schussfenster gibt es gleich beim ersten Ziel. Wer das nicht mag, für den gibt es den roten Pflock und den sollte er auch nutzen, denn ruckzuck ist ein Pfeil weg oder kaputt.

Weiterlesen

Bogenparcours des SC Diana in Maienfels

Bogenparcours des SC Diana in Maienfels

Schon seit einiger Zeit hörte man immer wieder von einem neuen Parcours in der Nähe von Wüstenrot. Vor kurzem gab es dann einen Bericht über den Parcours in unserer Zeitung, in dem von einer Eröffnung des Parcours im Oktober die Rede war.
Beim Halloween-Shootout bei OX-Bow hing dann auch noch ein kleines Plakat, welches den Parcours beworben hat. Weiterlesen

Bogenparcours in Ehrwald (Österreich)

Bogenparcours in Ehrwald (Österreich)

Schon in meinem letzten Allgäu Urlaub wollte ich den Parcours in Ehrwald besuchen, damals hat es mir aber zeitlich nicht gereicht. Dieses Jahr war er aber fest eingeplant und wir haben ihm nach einem Besuch der Hängebrücke „Highline 179“ ausprobiert. Gefunden haben wir den Parcours dank Navi sofort, zumindest den Parkplatz. Den Einschießplatz haben wir nach kurzem Suchen auch gefunden und auch ein Schild mir dem Start des eigentlichen Parcours. Weiterlesen

Bogenparcours Eckartshausen

Bogenparcours Eckartshausen

Vor wenigen Wochen hat bei mir um die Ecke ein weiterer Bogenparcours seine Pforten geöffnet. Der SV Eckartshausen 1930 e.V hat seinen Parcours der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im Moment besteht er aus 28 Zielen, im Winter können jedoch nur 14 geschossen werden. Weiterlesen

Bogenparcours Watles (Italien / Südtirol)

Bogenparcours Watles (Italien / Südtirol)

Bei nicht ganz so gutem Wetter habe ich mich mit meiner Frau und meinem Sohn Leon auf den Weg zum Bogenparcours Watles gemacht. Dieser ist uns letztens Jahr ins Auge gestochen als wir auf dem Weg zum Stilfser Joch Bike Day waren. An der Straße prangte damals ein Hinweisschild mit der Aufschrift „Höchster Bogenparcours Italiens“. Weiterlesen

Bogenparcours Almrausch in Latsch (Italien / Südtirol)

Bogenparcours Almrausch in Latsch (Italien / Südtirol)

Nachdem meine Frau keine Lust auf den Parcours auf 2000 Meter hatte, habe ich mich eben alleine mit meinem Sohn Leon zurm Almrausch Parcours aufgemacht. Zuerst mussten wir aber mit dem Sessellift die restlichen 1000 Meter zum Parcours zurücklegen. Zu meiner Überraschung ist man da schon 20 Minuten unterwegs. Weiterlesen